Postgresql - Database cluster initialization failed​

Unter Windows kam es bei mir während der Installation von Postgesql zu dem ein oder anderen Problem (database cluster initialization failed) welches nicht mit einem Neustart oder der Ausführung als Admin zu beheben war. Nach längerer suche bin ich dann auf einen Lösungsansatz gestoßen, welchen ich hier noch einmal erläutern möchte.

Fehler

Problem running post-install step. Installation may not complete correctly. The database cluster initialization failed.

Postgresql

Fehlerbehebung

Deinstallation und Bereinigung von Postgresql

  • deinstallieren von Postgresql
  • öffnen sie den CMD und geben Sie „net user postgres /delete“ ein

Installations Vorbereitung

  • öffnen Sie das Computermanagement „compmgmt.msc“ -> Lokale benutzer und Gruppen -> Benutzer -> Neuen Benutzer anlegen (Nutzername: postgres, Passwort: postgrespass)
  • bleiben Sie im Computermanagement und verschieben Sie den Nutzer in die Administrator Gruppe (Doppelklick auf den Benutzer -> Reiter „Mitglied von“ -> Hinzufügen -> „Administratoren“ eingeben -> OK klicken)
  • Verschieben Sie das Installationspaket unter C:\

Installation

  • Öffnen Sie den CMD mit dem Nutzer postgres. Drücken Sie dazu „Win-Taste + R“ und öffnen Sie den CMD mit folgendem Befehl „runas /user:postgres cmd.exe“
  • Geben Sie das Passwort „postgrespass“ ein
  • Navigieren Sie in das verzeichnis C:\ mit dem Befehl „cd C:\“
  • Geben Sie den Dateinamen der Installationsdatei samt Dateiendung im CMD ein z.B. „postgresql-13.1-1-windows-x64.exe“
  • Nun sollte sich die Programm Installation öffnen, klicken Sie sich durch die Installation und installieren Sie das Programm fertig

pgAdmin

Sollte die Postgresql Datenbank noch nicht in pgAdmin auftauchen, starten Sie bitte den Rechner neu und führen Sie die folgenden Schritte durch.

  • Add new Server
  • vergeben Sie einen freien Namen
  • Navigieren Sie in den Reiter „Connections“
  • Tragen Sie als Serveradresse (host adress) die 127.0.0.1 ein und in dem Feld „password“ den Wert „postgrespass“
  • Klicken Sie „Save“

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Schauen Sie sich doch gerne noch auf meiner Webseite um und entdecken Sie weitere interessante Blog Artikel.